DEMOKRATIE|MASCHINE

Eine Klassenzimmer-Erfahrung.

Immersives Klassenzimmerstück für Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren

Was heißt Demokratie? Klar, es kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie „Volksherrschaft“. Aber was bedeutet Demokratie wirklich? Was macht eine Demokratie aus? Wie lebt man sie? Und was kann man machen, um sie zu erhalten.

Die SchülerInnen sind die handelnden Akteuren, sie selbst bestimmen, wie das Klassenzimmer-Stück verläuft. Angeleitet von einer Versuchsleiterin müssen sie Entscheidungen treffen und aktiv einen demokratischen Prozess in Gang setzen. Keine Aufführung gleicht dabei der nächsten. Ganz nebenbei lernen die SchülerInnen die Geschichte und wesentliche Merkmale der Demokratie kennen. Und vielleicht verstehen sie dabei auch, was den hohen Wert der Demokratie ausmacht.

Dauer: ca. 75 Minuten

Für Schulen flexibel buchbar von November 2019 bis Juni 2020.
Kontakt: zentrale@turbotheater.at / +43-677-613 72 994

Text und Konzept: Martin Dueller
Regie: Stefan Ebner
Bühnenbild: Gerhard Fillei